OUTomat – Outputmanagement effizient, einfach und benutzerfreundlich

Der OUTomat ist ein effektives Werkzeug für die komplexen Anforderungen des Outputmanagements. Er ist mit allen wichtigen Funktionen bei der Aufbereitung von Informationen und Dokumenten ausgestattet. Dazu werden auch alle notwendigen Ausgabekanäle berücksichtigt.

Image
  • Einheitlicher Workflow für verschiedene Dateneingangsformate
  • Intuitiv bedienbare grafische Benutzeroberfläche
  • Im Handumdrehen konfiguriert
  • Leistungsstarke und flexible Schnittstellen
  • Komfortable Weboberflächen
  • Komplett webbasierend und browserunabhängig
  • Zentrale Administration der Software
  • Verbrauchsabhängige Abrechnungsmodelle
  • Hohe Skalierbarkeit

Die wachsenden Anforderungen an ein Unternehmen gehen auch am Outputmanagement nicht spurlos vor- über: Fertigungsaufträge für Informationen und Dokumente über alle notwendigen Ausgabekanäle müssen geplant, gesteuert und verwaltet werden, der Aufbereitungsprozess selbst muss übersichtlich und transparent sein, vorhandene externe Systeme müssen einfach integriert werden können usw. usw.

Auf diesen Anforderungen basierend haben wir den OUTomat(en) entwickelt. Mit dem OUTomat(en) hat man für diese Aufgaben ein leistungsfähiges, einfach zu bedienendes Werkzeug. Er eignet sich hervorragend für die komplexen Anforderungen des Outputmanagements, denn er ist mit allen wichtigen Funktionen bei der Aufbereitung von Informationen und Dokumenten über alle notwendigen Ausgabekanäle ausgestattet. Gleichzeitig haben wir die Bedienung denkbar einfach gestaltet.

Der OUTomat gliedert sich in drei grundlegende Bereiche die für den effizienten Betrieb sorgen.

1

Stammdatenmanagement

Nur eine hohe Qualität der Stammdaten im OUTomat(en) garantiert den reibungslosen Ablauf des Aufbereitungsprozesses als Geschäftsprozess. Durch die direkte Integration des Stammdatenmanagements in die Lösung kann das Datenmodell direkt aus den Geschäftsanforderungen abgeleitet und so eine optimale Abdeckung gewährleistet werden. Entscheidend für die Integration des Stammdatenmanagements in den OUTomat(en) ist der daraus entstehende Nutzen durch Stammdaten von hoher Qualität. So können Kosteneinsparungen erzielt werden, die aus einer verbesserten Qualität des Aufbereitungsprozesses sowie der Optimierung der Systeme, Prozesse und der Organisation resultieren. Durch erhöhte Flexibilität und Reaktionsfähigkeit ergibt sich darüber hinaus eine Effizienzsteigerung der Aufbereitungsprozesse. Effektives und effizientes Stammdatenmanagement ist ein wesentlicher technischer und betriebswirtschaftlicher Erfolgsfaktor innerhalb vom OUTomat(en).
2

Workflowmanagement

Sie definieren den Aufbereitungsprozess und das Workflowmanagement verankert ihn im OUTomat(en). So unterschiedlich die Ergebnisse auch aussehen müssen – es wird immer ein einheitlicher Aufbereitungsprozess durchlaufen. Sie werden feststellen – mit dem OUTomat(en) lassen sich sämtliche Produktionsabläufe einfach und bequem steuern. Mit dem OUTomat(en) hat man für diese Aufgaben ein leistungsfähiges, einfach zu bedienendes Werkzeug – eine parametrisierbare Workbench. Der OUTomat eignet sich hervorragend für die komplexen Anforderungen des Outputmanagements, denn er ist mit allen wichtigen Funktionen bei der Aufbereitung von Informationen und Dokumenten über alle notwendigen Ausgabekanäle ausgestattet. Trotz des Managements großer Komplexität ist die Bedienung des OUTomat(en) denkbar einfach gestaltet.
3

Eingangskanalmanagement

Ihre unterschiedlichen Eingangskanäle werden künftig sehr einfach integriert: Der OUTomat kann Ihre Daten aus den vorhandenen unterschiedlichen Datenquellen mit verschiedensten Formaten einlesen und überführt die Metadaten in eine einheitliche Datenbank. In diesem Zusammenhang besitzt die Harmonisierung der Metadaten einen besonderen Stellenwert. Metadatenharmonisierung bedeutet hier die Transformation von Daten aus unterschiedlichen Quellen in standardisierte Formate, die eine vergleichende Auswertung zur Aufbereitung erlauben. Auf die jeweilige Datenquelle zugeschnitten können die Metadaten schnell und effizient eingelesen werden. Durch intuitive Dialogmasken lassen sich dazu notwendige Schritte erstellen, verwalten und steuern. Die standardisierten Metadaten entstehen, indem Informationen aus verschiedenen internen und externen Quellen logisch aufbereitet und übersichtlich zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Eingangskanalmanagement des OUTomat(en) können neue Informationen und Dokumente schnell und einfach rollenspezifisch konfiguriert werden.

Erfahren Sie mehr!

Rufen Sie uns an oder laden Sie sich unsere aktuelle Broschüre herunter.

Tel. + 49 209 177 210 8

Klicken Sie zum Download einfach den Button.

edatasys-180px-weiss.png

edatasystems GmbH
Am Bugapark 60
45899 Gelsenkirchen
Tel.: +49 209 177 20
E-Mail:

Image
Image
Copyright © 2021 edatasystems GmbH.

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Search

+049 209 177 20
45899 Gelsenkirchen